Am ersten Sonntag im Monat finden Brunchgottesdienste statt – in kleineren Gruppen und in privaten Wohnungen. Ein Brunchgottesdienst beginnt mit einem gemeinsamen Frühstück. Der Gastgeber stellt Brot/Brötchen, Butter und die Getränke. Die Gäste bringen alles Weitere mit, Belag, Kuchen, Obst, Smoothies, Fingerfood usw. Nach dem Brunch folgt der Gottesdienst in entspannter Wohnzimmeratmosphäre. Startzeit ist 10:00 Uhr.

Wie kann man an einem Brunchgottesdienst teilnehmen?
Ihr meldet euch bis spätestens Freitag vor dem jeweiligen Brunchgottesdienst bei einer der unten genannten Personen. Es lohnt sich, sich zeitig anzumelden, da die Plätze begrenzt sind. Der Gastgeber schreibt euch dann die genaue Adresse.

Emmerich und Sabine laden herzlich zu sich ein. Sie wohnen beim alten Friedhof. Bei ihnen können 10 Leute dabei sein. (Kontakt: emmerich(at)adam-online.de)

Melissa, Rahel, Hanna und Miriam laden ebenfalls herzlich zu sich ein. Sie wohnen im Wiesecker Weg. Bei ihnen können 10 bis 15 Leute dabei sein. (Kontakt: melissa.gnoth(at)gmx.de)

Roland und Tirza laden ebenfalls zum Brunchgottesdienst ein. Sie wohnen in der Liebigstraße. Bei ihnen können 7 Leute dabei sein. (Kontakt: roland(at)mosaikgiessend.de)

Besonderer Brunchgottesdienst
Christoph ist Gastgeber eines Brunchgottesdiensts für diejenigen, die neu in der Kirche sind. Er wohnt im Schiffenberger Tal. Bei ihm können 10 Leute dabei sein. (Kontakt: chris.ertle(at)gmx.de)