Nichts geht doch über eine geheimnisvolle, weltumspannende, mörderische, aber absolut wahnsinnige Verschwörung. Jedenfalls solange ich sie mit einer Tüte Popcorn in der Hand vor einem viel zu großen Bildschirm genießen kann. Im wirklichen Leben sind Verschwörungen eher unangenehm. Keiner will getäuscht oder enttäuscht werden. Keiner will sich einer Illusion hingeben. Die Geschichte von Josef und seinen Brüdern steckt voller Täuschungen. Einem großen Traum folgen bittere Enttäuschungen. Und doch finden wir dort inmitten einer globalen Krise, verborgen, einen Gott, der ausgerechnet durch diese schrecklich dysfunktionale Familie einen Weg findet Hoffnung zu schenken. Egal wie verdreht unsere Leben sind, auch für uns heute gilt: „Gott aber gedachte es gut zu machen!“ 1. Mose 50,20 

27.09.2020 Daniel Stegner

versöhnt

1 Mose 45, 1-9

Videopredigt bei YouTube
20.09.2020 Colin Bergen geprüft 1 Mose 42-44
13.09.2020 Dennis Betke

enttäuscht

1 Mose 40, 1-23

Videopredigt bei YouTube
06.09.2020 Roland Franz versucht 1 Mose 39, 1-23
30.08.2020 Jonas Fuchs

getäuscht

1 Mose 37, 12-36

Videopredigt bei YouTube
23.08.2020 Stephan Ertle verblendet

1 Mose 37, 1-11