FREUDE – UNSER STREBEN NACH GLÜCK

Auf mehreren deutschen Balkonen musizieren Menschen diese Tage. Das Lied der Stunde: Freude, schöner Götterfunken. Ein Funken Freude inmitten der Krise, ob mit oder ohne Götterfunken. Das Leben soll doch eigentlich ein Fest sein. Danach streben wir alle. Aber der Aggregatzustände unserer Freude ist oft eher flüchtig. Wir haschen und sehnen uns immer mehr nach einem unerschöpflichen Quell und Grund der Freude. Das Evangelium lädt uns ein in eine solche Freude einzutreten. Gott will uns mit einer Freude überraschen, die bestehen bleibt und zu uns durchdringen will. Wir laden dich ein mit uns Funken göttlicher Freude in unserem Leben zu entdecken.

Ein herzliches Dankeschön geht an die Künstlerin dieses Titelbilds Neah.

24.05.2020 Daniel Stegner Tempel Psalm 84
17.05.2020 Roland Franz Fest Psalm 126
10.05.2020 Hanna Löffler Ruine Psalm 42
03.05.2020 Stephan Ertle Bankett Verse aus Prediger 9